Heilbronner Volontäre berichten über die Olympischen und Paralympischen Winterspiele in Sotschi 2014.

Unter den insgesamt 25.000 Volunteers aus 66 Ländern bei den Olympischen und Paralympischen Winterspielen in Sotschi 2014 war auch eine Gruppe von Freiwilligen aus Deutschland, die durch ein Projekt vom Bundesprogramm „Integration durch Sport“ dazu ausgewählt und vorbereitet wurde.

Dabei waren auch elf Heilbronnerinnen und Heilbronner, die vor Ort Sportlerinnen und Sportler betreuten, sowie Zuschauer und Organisatoren unterstützten.

Sputnik e.V. (www.verein-sputnik.de) lädt ein, am Samstag zu einer offenen Präsentation über die Arbeit der Volontäre in Sotschi.

Samstag, den 17. Mai um 18.00 Uhr, Jugendhaus in HN-Sontheim, Robert-Bosch-Straße 1.